Buchrezension des Kinderbuchs
“Balduin bleibt grün”

Geschrieben von Fritzi Bender, illustriert von Charlotte Hofmann & erschienen im Jahr 2009 durch HENFRI Books

Darum geht’s

Der Protagonist Balduin ist ein Chamäleonkind, das sehr gerne in den Chamäleonkindergarten geht, um dort mit seinen Freunden zu spielen. Doch ständig liegt ihm Frau Sogehtdas in den Ohren. Er solle sich in die Farben der Spielgeräte verfärben. Selbst von seinen Freuden bekommt er ständig Anweisungen, welche Farbe er anzunehmen hat. Doch Balduin bleibt am liebsten grün.

Auf sein “Warum” bekommt er die immer gleiche Antwort: “Weil wir Chamäleons das eben so machen!”. Doch diese Antwort reicht Balduin nicht, um ständig seine Farbe zu wechseln.

Durch Balduins häufige Nachfrage stellt sich heraus, dass alle Chamäleons im Kindergarten gar nicht wissen, warum sich Chamäleons tatsächlich verfärben. Daher bekommen sie von Frau Sogehtdas den Auftrag, bis zum nächsten Tag darüber nachzudenken.

Als Balduin nach dem Kindergarten noch zum Spielen nach draußen darf, trifft er eine Raupe und das darausfolgende Erlebnis bringt ihm die Lösung auf seine Frage. Natürlich kann er es kaum erwarten, den anderen Chamäleonkindern davon zu berichten.

Begleitet wird diese mutmachende und unterhaltsame Geschichte von farbenfrohen Illustrationen, welche die Geschichte zum Leben erwecken. Die Illustratorin Charlotte Hofmann nimmt die Leser mit in die Welt des Chamäleons Balduin. Während des Vorlesens gibt es für die Zuhörer viel zu entdecken und die gut getarnten Chamäleonkinder können auf den Seiten gesucht werden. So macht das Vorlesen dieses Kinderbuches eine Menge Spaß.

 

Leserbewertung

 Das Kinderbuch “Balduin bleibt grün” ist ein Bilderbuch, das von der Autorin Fritz Bender geschrieben und von der Illustratorin Charlotte Hofmann illustriert worden ist. Veröffentlicht wurde es im Jahr 2009 durch den Henfri Verlag. 

Das Kinderbuch ermutigt Kinder dazu, nach dem Warum zu fragen und sich selber treu zu bleiben. Das freche Chamäleon Balduin möchte nämlich erfahren, warum es sich verfärben muss und nicht grün bleiben darf. Die Erzieherin im Kindergarten und seine Freunde sagen ihm ständig, dass sich ein Chamäleon eben verfärbt. Doch Balduin bleibt sich treu und solange er nicht weiß, warum er dies tun muss, bleibt er auch grün.

%

Gesamtbewertung von "Balduin bleibt grün"

Fazit

Eine tolle Geschichte, begleitet von lebhaften Illustrationen, macht dieses Kinderbuch zum optimalem Vorlesematerial. Es bestärkt Kinder nach dem “Warum” zu fragen, wenn sie auf der Suche nach einem Grund sind. Wir empfehlen dieses Werk zum Vorlesen ab einem Alter von 3 Jahren.

Du möchtest noch weitere informative & interessante Beiträge entdecken? Hier geht’s zum Elternblog!

Grünes Logo Buch Elternblog
Jetzt mit Freunden teilen: