Emilio’s Eiskreation

Ab 4 Jahre | Ca. 5 Min. | Veronika Decker

Eine Zusatzgeschichte zum Kinderbuch “Der Zauber von Familie”

Darum geht's

Emilio hilft seinem Papa Alvero im Eiswagen aus. Während andere Kinder im Park spielen, liebt er es, Familien zu begrüßen und mit einem Eis ein Lächeln zu zaubern. Heute ist außerdem ein ganz besonderer Tag. Denn Emilio darf eine eigene Eissorte kreieren…

Diese Geschichte ist eine Zusatzgeschichte zum Kinderbuch Der Zauber von Familie, ein Vor- und Mitlesebuch für Kinder ab 5 Jahren.

Hast du schon ein kostenloses Konto?

Zugriff auf Hörgeschichten, Gewinnspiele & mehr!

Emilio's Eiskreation | Seite 1/2

Emilio ist ein fröhlicher Junge mit einem großen Herzen. Er hat stets ein Lächeln auf den Lippen und quatscht für sein Leben gerne. Zusammen mit seinem Vater Alvero hat er einen bunten Eiswagen.

An warmen Sommertagen, an denen die meisten Kinder fröhlich im Park spielen, hilft Emilio voller Freude seinem Papa im Eiswagen aus. Auch wenn manche Kinder sich wundern und fragen, warum Emilio lieber arbeitet, als zu spielen, weiß Emilio, dass er seinen Papa unterstützen will. Denn es ist keine wirkliche Arbeit für ihn.

Den ganzen Tag kommen Familien zu ihrem Eiswagen. Mit einem kühlen Eis und einer kleinen Plauderei machen Emilio und Alvero jeden glücklich. Außerdem kommen fast jedes Wochenende alle seine Freunde zum Eiswagen.

Heute ist ein ganz besonderer Tag. Weil Emilio immer so fleißig hilft, erlaubt ihm Papa Alvero seine eigene Sorte Eis zu machen. Schon seit Montag hat Emilio voller Begeisterung überlegt, welche Zutaten er verwenden könnte. Dann hat er die Idee – ein Kaugummi-Eis. Emilio mixt mit seinem Vater die richtigen Aromen zusammen und zaubert eine ganz besondere Eissorte. Emilio Spezial.

Als seine Freundin Maila mit ihrem Bruder Momo und der Mama vorbeikommen, ist Emilio aufgeregt. Sie sind die Ersten, denen er seine Kreation vorstellen wird.

“Hallo Emilio”, ruft Maila schon von Weitem.

“Hallo Maila”, antwortet Emilio und verstummt. Da stupst Papa Alvero ihn auf die Schulter. Voller Aufregung hat er vergessen, sein Eis vorzustellen.

Emilio schüttelt sich und setzt dann wieder sein bestes Lächeln auf. Dann beginnt er, wie er es geübt hat.

“Willkommen bei Alvero´s Eiszauber. Heute haben wir etwas ganz Besonderes für euch. Probiert unsere neue Eissorte Emilio Spezial!”, kündigt Emilio an.

Maila schmunzelt Emilio an und zwinkert ihm zu. Sie hat wohl genau gemerkt, dass Emilio etwas aufgeregt ist. Dann flüstert sie ihrer Mama etwas ins Ohr.

“Dann nehmen wir dreimal zwei Kugeln von Emilio Spezial”, sagt die Mama von Maila und legt das Geld passend auf den Tresen. Papa Alvero strahlt über beide Augen. Während er das Geld in die Kasse legt, gibt Emilio eine Eistüte mit zwei Kugeln seiner eigenen Kreation an Maila, Momo und die Mama raus.

Emilio's Eiskreation | Seite 2/2

Gespannt schaut Emilio zu, wie die Drei an dem Eis schlecken. Es dauert nur Sekunden, aber für Emilio fühlt es sich wie eine Ewigkeit an. Dann streckt Maila einen Daumen in die Höhe und ruft: “Das beste Eis aller Zeiten!”

Ihr kleiner Bruder Momo nickt nur mit vollem Mund und eisverschmierter Schnute.

Emilio ist zufrieden und bekommt von Papa Alvero ein High-Five.

Das Emilio Spezial spricht sich im Park schnell rum. Viele Familien kommen zu dem Eiswagen, um auch das Emilio Spezial zu probieren.

Filippo und Luna kommen mit Mama und Mai vorbei und essen gleich drei Kugeln.

Aila und Leandro mit Papa Leon, Papa Aaron und Mama Lara kaufen auf einen Schlag gleich fünfmal das Emilio Spezial.

Mehmet bedankt sich, weil er Annnabell und Ela eine große Freude machen kann.

Die Töchter von Papa Ivan erklären das Emilio Spezial zu ihrem neuen Lieblingseis und sind sich sicher, dass auch ihrer Mama das Eis wunderbar geschmeckt hätte.

Als Lee und Lotti mit ihren Pflegeeltern kommen, ist das Emilio Spezial schon fest leer. Sorgfältig kratzt Emilio die letzten Kugeln zusammen und gibt sie an seine beiden Freunde.

“Alles ausverkauft!”, sagt Papa Alvero verblüfft, als er die leere Schale erblickt. “Du bist ein wahrer Eismeister”, lobt er seinen Sohn.

“Ich glaube, das Eis müssen wir jetzt jeden Tag machen”, grinst Emilio und klatscht mit seinem Papa ab.

Als es Abend wird, packen Emilio und sein Vater alles zusammen und verstauen es im Eiswagen. Dann fahren sie los. Auf der Fahrt fragt Papa Alvero: “Hast du selbst auch etwas von deinem Eis gegessen?”

Emilio schaut ihn mit offenem Mund an. “Nein, das habe ich total vergessen”, sagt Emilio traurig. Aber Papa Alvero lächelt nur zurück. Darauf ist er vorbereitet. Er zeigt auf die Kühlbox, die in Emilios Fußraum steht.

Emilio öffnet den Deckel und reißt die Augen auf. “Ein Emilio Spezial!”, ruft er und reißt die Hände in die Luft.

“Das habe ich dir aufgehoben. Ich dachte mir schon, dass du ganz vergisst, selbst ein Eis zu essen”, sagt Alvero und zwinkert Emilio zu.

Emilio schnappt sich das Eis und genießt es auf dem Weg nach Hause. Auch er hat sein neues Lieblingseis gefunden.

Keine Lust mehr auf Vorlesen?

Kindergeschichten anhören mit kostenlosem Konto.

Zwergenstarkes Kinderbuch

Frontcover vom Kinderbuch Der Zauber von Familie

Der Zauber von Familie

Veronika Decker & Theresa Viehhauser | Ab 5 Jahren

Erfahre mehr über Veronika Decker

Bild der Kinderbuchautorin Veronika Decker

Rezensionen zu dieser Geschichte

Leserbewertungen

0,0
0,0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%

Es gibt noch keine Bewertungen. Schreibe selbst die erste Bewertung!

Teile deine Meinung zu der Kindergeschichte

Zwergenstark
Mitglied werden

Unsere Kinderbücher

Rundes grünes Icon mit einem Buch, aus dem Sterne und Planeten fliegen
Jetzt mit Freunden teilen: